Willkommen bei Kathrine und Max
Haus AktuellWeb Log
Unser Heim
Unsere Hunde High River Die Kanadischen RockiesPhoto Gallerie GaestebuchUeber Uns KontaktLinks
Aktuell

Samstag - Wieder mal Regen

24 Apr 2010
 
Letzten Sonntag waren wir wieder mal ''hiken'' im K-Country mit unseren Hunden. Das Wetter war etwas durchzogen, aber recht warm und wir genossen das erste Mal wieder draussen in den Bergen zu sein. Auf dem Rueckweg zogen dann immer dunklere Wolken auf und wir schafften es gerade noch zum Auto als schon die ersten Regentropfen fielen. Kurz darauf regnete es dann richtig. So mussten wir unseren Tee/Kaffee im Schutz der Heckklappe kochen und trinken, es machte aber Spass, dabei dem Regen zuzusehen. Am spaeteren Nachmittag, als wir schon wieder zuhause waren, hatten wir dann noch unser erstes Gewitter des Jahres. Ihr fragt euch wahrscheinlich warum ich ueber so etwas alltaegliches schreibe, aber es ist das erste Mal seit 6 oder 7 Monaten, dass es hier geregnet hat. Zwischendurch haben wir zwar ab und zu Schnee gehabt, aber Regen gibt es hier wirklich nicht soviel, da ist es fuer uns schon was Spezielles, wenn es mal Regnet. Dieses Jahr koennte eines der trockensten Jahre in der Geschichte werden. Es hat sehr wenig Schnee gegeben durch den Winter, und der Fruehling der sonst bei uns eher feucht ist, ist bis jetzt sehr trocken. Mit der Feuerwehr haben wir schon einige Grasfeuer bekaempft und in ganz Alberta hat es bis anhin schon ubeer 240 Gras und Waldbraende gegeben dieses Jahr. Da kann man schon mal ueber Regen schreiben denke ich.
 
Posted by Max @ 09:25 |
 

Freitag - Benzinpreise

26 Aug 2005
 
In den letzten Tagen ist hier in Alberta etwas schier unvorstellbares passiert! Der Benzinpreis stieg ueber einen Dollar pro Liter!!! Die Leute haben schon vorher keine Freude an den hohen Benzinpreisen gehabt, aber nach durchbrechen der 'Schallmauer' von einem Dollar, wird nun nach Steuersenkungen uns sonstigen Massnahmen durch die Provinzregierung gerufen. Die weitverbreitete und wohl zum Teil auch gerechtfertigte Meinung hier in Alberta ist die, dass das Oel uns gehoert und wir daher auch weniger dafuer zu bezahlen brauchen. Das man Benzin sparen koennte indem man das Auto etwas weniger braucht, oder sich fragt ob man das benzindurstige SUV oder Truck wirklich braucht, auf diese Idee sind die Leute noch nicht gekommen.
Die Idee, dass man zu fuss irgenwohin gehen koennte kommt den meisten Leuten auch nicht, zu fuss geht man nur wenn das Auto nicht laeuft.
Ich gehe immer zu fuss zu unseren Kinsmen Treffs, ich brauche nur etwa fuenf Minuten, aber ich werde regelmaessig gefragt, ob mich jemand heimbringen soll. Ist ja nett gemeint, aber die Jungs kapieren einfach nicht, dass Jemand freiwillig zu fuss unterwegs ist, dabei wuerde es den meisten mehr als gut tun sich ab und zu zu bewegen.
Ein lustiges Detail der hohen Benzinpreise und ein Problem fuer viele Tankstellen - Die Preistafeln sind nur fuer zwei Stellen auseglegt und mit den Presien hoeher als einem Dollar ist auf einmal Kreativitaet angesagt, damit der richtige Preis angezeigt werden kann. Anscheinend hat niemand damit gerechnet, dass das Benzin einmal so teuer werden koennte.
 
Posted by Max @ 09:58 |
 

Mittwoch - Hochwasser in der Schweiz

24 Aug 2005
 
Das Hochwasser in Europa und der Schweiz machen auch hier in Alberta die 'News'. Fernsehen und Zeitungen bringen Bilder und Berichte, wenn auch nichts ausfuehrliches. Ich hab auf der 'Tagi' Website einge Bilder gesehen und da kann ich nur sagen, dass wir hier nicht allzu schlecht weggekommen sind bei unseren Hochwassern im Juni.
Bei uns ist der Sommer immer noch ungewoehnlich nass und kuehl, gestern und heute regnet es wieder in stroemen und auch letzte Woche hatten wir viel Regen. Das Gute daran ist, dass Alles immer noch schoen gruen ist, normalerweise werden in dieser Jahreszeit die Felder und Wiesen langsam gelb und braun. Da wir aber letzte Woche schon Morgenfrost hatten, werden die Blaetter der Baeume schon gelb und der Sommer geht definitiv dem Ende entgegen.
 
Posted by Max @ 08:40 |
 

Freitag - Gemeinderat Skandal

22 Jul 2005
 
Ich kann fast nicht glauben, dass es beinahe einen Monat her ist seit dem letzten Eintrag. Der Juli ist wie im Flug vorbei gegangen, es laeuft einfach zuviel hier im Sommer.
Anyway, nach dem Regierungsskandal in Ottawa hat nun auch High River einen politischen 'Skandal'!!! Unser Towncouncil (Gemeinderat) ist seit etwa sieben Monaten im Amt und schon scheinen sich die von vielen geaeusserten Befuerchtungen, dass im neuen Rat Geschaeftsinteressen vor dem Wohl der Gemeinschaft stuenden zu bewahrheiten. Drei Neugewaehlte Councillors sind auch Geschaeftsleute in High River und auch unser Mayor (Gemeindepraesident) ist ein Unternehmer. Nun haben die drei 'Neuen' eines Abends bei einem Bier (oder mehreren), gewisse Ideen diskutiert und Strategien zurecht gelegt, wie sie ihnen wichtige Angelegenheiten im Rat durchboxen koennten. Was im Detail abgesprochen wurde ist batuerlich nicht bekannt aber ese ging von entlassen von unbequemen Gemeindeangestellten bis zu Projekten bei denen die persoenlichen Unternehmen profitieren wuerden.
Das die drei aber noch keine Mehrheit im Rat ausmachen, kam einer auf die Glanzidee auch den Gemeindepresi in in ihe Grueppchen aufzunehmen, da dieser als Unternehmer auch profitieren wuerde. Gesagt getan, die drei besuchten den Mayor zuhause und versprachen ihm. gewisse ihm wichtige Projekte zu unterstuetzen, wenn er als Gegenleistung ihre Projekte unterstuetzen wuerde.
Ich denke mal, dass dieses Szenario in unzaehligen Gemeinden und auch auf hoeherer Ebene keine Seltenheit ist und auch nicht nur in Kanada gang und gaebe sein duerfte, aber unsere drei Helden haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht!!
Unser Mayor, obwohl er von diesem Deal recht profitieren koennte, liess sich nicht das gemachte Angebot ein, im Gegenteil an der naechsten Sitzung des Gemeinderates informierte er den Rest des Rates ueber die Angelegenheit. Natuerlich waren dier restlichen drei Raete empoert und verlangten den Ruecktritt unserer drei Helden. Man einigte sich am Schluss, eine unabhaengige Untersuchung durchzufuehren bevor man zu drastischen Massnahmen greift.
Die Untersuchung ist in den letzten Tagen beendet und das Volk wurde ueber das Resultat informiert. Das Fazit der Geschichte: Die drei Raete haben unter Alkoholeinfluss (Wie ich gesagt habe, sie haben sich bei einem Bier getroffen) den Zweck und Sinn ihres Amtes aus den Augen verloren und einen Fehler gemacht. Aber!!, da bis anhin keine Abstimmung des Rates von den drei(vier?) beinflusst worden war, liegt kein eigentliches Vergehen vor!! Den Raeten wurde empfohlen, sich bei ihren Ratskollegen und den Leuten in High River zu entschuldigen und die Sache waere erledigt.
Viele Leute und auch Councillors fragen sich aber nun, wie ein Gemeinderat mit diesen 'Altlasten' noch funktionieren kann, wenn man bei keiner Abstimmung weiss ob sie nicht 'getuergt' ist. Wir werden sehen wie es weitergeht in dieser Angelegenheit.
 
Posted by Max @ 10:23 |
 

Mittwoch - Nochmal davon gekommen

29 Jun 2005
 
Es ist nicht so schlimm herausgekommen wie befuerchtet. Es ist in der Nacht zu keinen nennenswerten Ueberschwemmungen gekommen, aber es hat nicht viel gefehlt. Auf jeden Fall ist das Schlimmste ueberstanden, heute Morgen scheint die Sonne und so soll es bis zum Wochenende auch bleiben. Wird auch Zeit dass wir etwas Sonne kriegen. Die Temperaturen sind aber noch nicht allzu sommerlich im Gegensatz zu Europa, wo es ja maechtig heiss ist im Moment. Fuer die ganz agefressenen hier noch ein Linkzum lokalen Wetterradar da kann man sehen wie es uns wettermaessig so geht.
 
Posted by Max @ 08:31 |
 

Dienstag - und der Regen nimmt kein Ende...

28 Jun 2005
 
Seit gestern Abend regnet es hier wieder in stroemen und der Fluss ist wieder am 'ueberlaufen'. Heute Morgen war ich wieder als Feuerwehrler unterwegs und wir hatten wieder die unangenehme Pflicht zwei Dorfquartiere von einer bevorstehenden Evakuation zu informieren. Die Leute nahmen es meist mit Galgenhumor oder mehr oder weniger gefasst. Man ist sich in der Zwischenzeit gewoehnt, was es heisst wenn das 'Fire Department' an die Tuere klopft.
Bis jetzt ist es noch zu keinen Ueberschwemmungen gekommen, aber da es immer noch regnet, vor allem auch in den Bergen, wird der Hoechststand erst irgendwann in der Nacht erreicht. Ich mach mich auf jeden Fall auf eine weitere Freinacht gefasst und hoffe,dass es nicht so schlimm wird wie die Voraussagen aussehen.
Es muesste aber schon irgenwie rekordverdaechtig sein, wenn die selben Dorfteile innerhalb dreier Wochen dreimal ueberflutet wuerden.
 
Posted by Max @ 16:03 |
 

Freitag - Neue Photo Gallerie

24 Jun 2005
 
Endlich hab ich die neue Photo Gallerie fertig und online! Es lohtn sich mal einen Blick reinzuwerfen, auch wenn noch nicht allzuviele Bilder darin sind. Ich werde aber in der naechsten Zeit weitere Bilder hinzufuegen und es lohnt sich darum oefters mal wieder reinzuschauen.
Es aht noch eine Neuheit auf der Gallerieseite. Da ich das Bildschirmhintergrund Bild auf meinem Compi des oefteren wechsle, hab ich gedacht ich koennte meine gesmmelten 'Werke' auch auf der Webseite platzieren. Vielleicht gefaellt das eine oder andere Bild Jemanden und der kann es sich dann runterladen. Also schaut mal rein und geniesst die Bilder.
 
Posted by Max @ 14:09 |
 

Donnerstag - Das Wetter ist immer noch ein Thema

23 Jun 2005
 
Das 'verrueckte' Wetter nimmt kein Ende! Nach den Rekord-Regenfaellen, haben wir nun fast jeden Tag heftige Gewitter mit Hagel und auch Tornados. Auch kein Wunder wenn es so feucht ist und dann die Temperaturen steigen. Am Dienstag hatten wir 29 Grad und gestern war es 27. Am Wochenende hatten wir noch kuehle 13.
Am Dienstagabend bildete sich eine maechtige Gewitterwolke suedoestlich von uns und das resultierende Gewitter war nicht von schlechten Eltern, High River wurde vom Groebsten verschont, aber nicht weit von uns richtete ein Tornado auf einer Farm einigen Schaden an. Stellenweise hagelte es Hagelkoerner groesser als Golfbaelle, kein Wirz wie ihr unten sehen koennt, ich hab noch nie so grosse Hagelkoerner gesehen und hoffe auch nie sowas aus der Naehe zu sehen..


Am Dienstagabend wurden in Suedalberta insgesamt 4 Tornados gesichtet, alle nur klein und es wurde kein grosser Schaden angerichtet. Zum Glueck ist das Land hier nicht sehr dicht besiedelt.
 
Posted by Max @ 09:44 |
 

Sonntag - Ueberflutungen ueberall

19 Jun 2005
 
High River hat bei den letzten Rgenfaellen noch Glueck gehabt wie es aussieht. Die staerksten Niederschlaege gab es noerdlich von uns und es hat Okotoks und Calgary mehr erwischt dieses Mal. In Calgary mussten 2000 Eiwnohner evakuiert werden und in Okotoks mussten 68 Leute mit dem Helikopter gerettet werden. Die meisten aus Gebieten die frueher evakuiert wurden, aber viele Leute zogen es anscheinend vor, trotzdem in ihrem Haus zu bleiben. Ich hoffe dass diese Leute fuer ihre Rettungskosten selber aufkommen muessen, weil sie nicht nur sich selber sondern auch die Rettungsmannschaften gefaehrden.
Fuer die naechsten paar Tage ist zu Abwechslung mal schoenes und warmes Wetter angesagt, aber mitte Woche soll es schon wieder regnen.
 
Posted by Max @ 08:23 |
 

Samstag - Nicht schon wieder...

18 Jun 2005
 
Wir sind wieder gleich weit wie letzte Woche!! Der Fluss ist wieder an den gleichen Stellen ueber die Ufer getreten wie das letzte Mal und wir haben betroffenen Dorfteile wieder evakuiert. Es sieht aber so aus als sei das Groebste voebei. Es aht aufegoert zu Regnen un es scheint sogar die Sonne durch die Wolken. Gestern Abend hatten wir nach dem Regen tagsueber noch ein Gewitter, das uns innerhalb einer Stunde 5cm Wasser bescherte. Und das war sogar fuer unser Keller zuviel. Bei einem Fenster dreuckte Waser hinein, was eine kleine Uebeschwemmung zur folge hatte. Das das Waser aber nur etwa 1cm hoch stand und das meiste Geruempel 'hochelagert' war, konnten wir das Ganze ziemlich gelassen angehen. War acu gut so, hatten wir doch Gaeste und wir wollten diese nicht zum Wasserschoepfen missbrauchen.
Hoffen wir, dass nun wirklich das Groebste ueberstanden ist und wir mit dem Aufraeumen beginnen koennen.
 
Posted by Max @ 14:14 |
 

Freitag - 6 Jahre

17 Jun 2005
 
Gestern hatten wir unser sechsjaehriges Kanada Jubilaeum, wir haben es aber irgenwie nicht bemerkt, bis uns Jemand ein e-mail geschickt und uns gratuliert hat.
Heute vor sechs Jahren haben wir unser Haus uebernommen und wir hoffen, dass wir nun dieses Wochenende nicht ueberschwemmt werden als Jubilaeumsgeschenk.
 
Posted by Max @ 10:06 |
 

Freitag - und es regnet wieder

17 Jun 2005
 
Es scheint als sei High River noch nicht ganz ueber den Berg, was die Ueberschwemmungen anbetrifft. Die Aufraeumungsarbeiten sind noch im vollem Gange und an vielen Orten laufen immer noch die Pumpen, weil immer noch Wasser in die Keller drueckt. Heute Morgen hat es nun wieder zu regnen angefangen und die Prognosen sind nich gerade gut. Bis am Sonntagaben sind wieder zwischen 5 und 13 Centimeter! Regen angesagt. Die verschiedenen Wetteragenturen sind sich aber nicht ganz einig wie viel es regnen wird und wo es am meisten gibt.
Auf jeden Fall ist wieder das ganze Dorf in Alarmbereitschaft und macht sich auf eine Wiederholung der letzten Woche gefasst. Weil der Boden schon so mit Wasser gesaettigt und die Kanalisation jetzt schon ueberfordert ist, braucht es nicht mehr viel, dass dieses Wochenende schlimmer wird als die letzte Woche.
Vielleicht wird aber auch alles nur halb so schlimm und die ganze Aufregung is umsonst.
Wir werden sehen.
 
Posted by Max @ 09:56 |
 

Sonntag - Heisser Fleischkaese

12 Jun 2005
 
Nicht gerade ein anregendes Thema, aber wenn man heissen Fleischkaese gern hat wie ich und man ihn nirgends kaufen kann, ist es etwas anderes. Es gibt nich vieles, dass ich in Kanada vermisse, meist sind es Sachen zum essen, wie eben heissen Fleischkaese. Wenn man etwas nicht kaufen kann, kann man es vielleicht selber machen, meist ist es gar nicht so schwer wenn man sich mal mit der Sache ein wenig befasst.
Anyway - Gestern hab ich meinen ersten heissen Fleischkaese selber gemacht, wie die Wuerste vor ein paar Wochen nach einem Rezept, das ich auf der Webseite der Metzgerei Fuchs aus Appenzell gefunden habe. Und wie bei den Wuersten war das Resultat erstaunlich und uebererwarten gut. Er sieht vielleicht nicht aus wie ein (in der Schweiz) gekaufter, aber im Geschmak kommt er sehr nahe.


Selbstgemachter Fleischkaese und selbstgemachtes Brot - was fuer ein Z'Nacht!!

 
Posted by Max @ 14:34 |
 

Samstag - Mal was Lustiges

11 Jun 2005
 
Hab zwei witzige comics gefunden, die einen Bezug zum Internet haben.



Ich fand sie zutreffend. Obwohl ich den Zweiten nie selber erlebt habe.
 
Posted by Max @ 10:32 |
 

Donnerstag - Ueberschwemmung II

9 Jun 2005
 
Das Groebste scheint vorbei zu sein, es hat aufgehoert zu regnen, das Wasser im Fluss ist am sinken und die evakuierten Leute konnten wiederin ihre Haeuser zurueckkehren.
Fuer das Wochenende und Montag sind aber neue Regenfaelle angesagt und es ist moeglich, dass wir das Ganze nocht nicht ueberstanden haben.
In einigen Dorfteilen nahe am Fluss ist es zu recht grossen Ueberschwemmungen gekommen und weil die Kanalisation all dem Wasser zum Teil nicht gewachsen war, ist in zahlreichen Haeusern das Abwasser 'hochgekommen', keine angenehme Sache. Wir sind aber zum Glueck von all dem verschont geblieben. Ich versuche noch einige Photos von den ueberschwemmten Gebiten von Feuerwehrkollegen aufzuteiben und werde dann dies natuerlich auf der Webseite platzieren.
 
Posted by Max @ 11:54 |
 

Archive:
Jan - 2005
Feb - 2005
Mar - 2005
Apr - 2005
Apr - 2010
May - 2005
Jun - 2004
Jun - 2005
Jul - 2004
Jul - 2005
Aug - 2004
Aug - 2005